Lungenklinik Neustadt GmbH

fachlich kompetent - christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Infos für Ärzte

Allgemeine Informationen

Dank der enormen Fortschritte in der Intensivmedizin können heute multimorbide Patienten auch schwere Erkrankungen überleben. Etwa 10-20 % der beatmeten Patienten auf einer Intensivstation benötigen eine Weaningphase, die länger als 21 Tage dauert.
Dieses kann zu einer Inanspruchnahme bis zu 30-50 % der intensivmedizinischen Bettenkapazitäten führen. Auf speziellen Intensivstationen, die sich schwerpunktmäßig auf das Weaning (Entwöhnung) dieser Patienten von der Beatmung konzentrieren, sind häufig noch Verbesserungen zu erreichen, allgemein ist mit einem erfolgreichen Weaning bei diesen Patienten in ca. 50-60 % zu rechnen.

Mit der Erweiterung der Weaning-/Intensivstation seit Ende 2012 verfügt die Lungenklinik nun über entsprechende Versorgungsmöglichkeiten, um Patienten erfolgreich von der Beatmung zu entwöhnen und ggf. auch auf eine außerklinische Beatmung einstellen zu können.

Auf der Weaning-/Intensivstation werden Patienten mit akutem und chronischem Atemversagen behandelt. Hierfür wird ein umfangreiches Überwachungssystem (Monitoring) vorgehalten. Hochwertige Beatmungsgeräte erlauben ein differenziertes Beatmungsregime entsprechend den Erkenntnissen der Intensivmedizin.

Schwerpunkt hierbei ist die Entwöhnung langzeitbeatmeter Patienten. Dies erfordert ein strukturiertes Weaningkonzept, welches sich an pathophysiologischen Ursachen des Weaningsversagens orientiert und darüber hinaus den frühzeitigen und gezielten Einsatz der Physiotherapie beinhaltet.

Nach oben

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht